+43 (0) 316 333 838

HOLZFENSTER

+43 (0) 3182 39 501
ECCO HOME TEXT
ECCO HOME LOGO
ECCO HOME KONTAKT BILD

Produkte
 
Informationen
Unternehmen
Kontakt
Copyright © 2013 eccohome.at

Was sind die Vorteile von Holzfenstern und was die Nachteile?


Holz zählt zum ältesten Werkstoff für den Fensterbau. Für den Fensterbau geeignete Holzarten sind vor allem die Fichte, die Lärche, die Eiche oder Meranti. Als ein naturgemäßer Werkstoff unterliegt Holz einem gewissen Alterungsprozess und verlangt daher eine regelmäßige Pflege, um auch die Funktion zu sichern. Vorteile besitzen Fenster aus Holz vor allem in ihrer leichten Bearbeitbarkeit und den geringen Produktionskosten. Vor allem Holz als natürlich nachwachsender Rohstoff gilt nicht nur für umweltbewusste Bauherren als ein Kaufargument. Wer auf die Umwelt schaut, den interessieren Holzfenster.
Durch die einmalige Maserung sorgen Holzfenster auch für Wohlgefühl und ein außergewöhnliches Flair in den Räumen. Holzfenster besitzen weiterhin außergewöhnlich hohe Wärmedämmwerte. Für die Dauerhaftigkeit der Funktionen des Fensters ist ein Holzschutz maßgeblich. Für die Beständigkeit gegen Schädlinge und Pilzbefall werden umweltfreundliche Lackierungen und Imprägnierungen verwendet.

Vorteile und Nachteile im Überblick:

/ haben sehr gute Wärmedämmwerte
/ erwärmen sich nicht durch Sonneneinstrahlung
/ werden mit umweltfreundlichen Lacken und Lasuren behandelt
/ Der Rohstoff Holz gibt eine angenehme und wohltuende Wärme weiter
/ Sie sind in vielen Farben und Maserungen erhältlich (auch Holzarten)
/ weisen bei guter und richtiger Pflege eine lange Lebensdauer auf
/ sind in Ihrer Form sehr stabil
/ können auch bei Häusern mit Denkmalschutz verwendet werden und  sind in einer Vielzahl von Scheibenpaketen und Ornamentgläsern erhältlich

  jedoch

\ benötigen Holzfenster regelmäße Pflege
\ sind sehr massige, schwere Bauelemente
\ kosten in der Anschaffung mehr als herkömmliche Kunststofffenster 
HF68
HF80
HF92